Was ist so besonders an Bremen?
Überzeugende Antworten auf Video sucht eine Initiative aus
Bremer Unternehmen und der Freien Hansestadt Bremen.

Trentacinque millimetriEin kleines PizzamezzoTRAUMjobDer Himmel über Bremen - Ein Making of20Vahr: Der rasende Vahr ReporterMusikvideo: "Bremen, wenn du mein Mann wärst"Die Bremer StadtmusikTantenEin amerikanischer TraumLa Muse au ChocolatLinie Live
15.10.2010

Trentacinque millimetri

Regnerische Tage in Bremen werden mit Hilfe von 35mm zu wahren Traumabenden. Bestätigen werden das die Freunde von Jörg Stöver, allesamt Filmfans genau wie Jörg. Er besitzt und betreibt Bremens erstes privates Heimkino. Original Kinodeko, plüschige rote Kinosessel, eine mehr als 3x5 Meter große Leinwand und ein Profifilmprojektor für 35mm-Filme lassen Cineastenherzen rasen. Ach ja, haben wir schon die Dolby-Digital-Tonanlage erwähnt?

Regie: Wolfgang Loock

24.10:2010 | 23:27

hää? schreibt:

das hat doch nichts mit bremen zu tun.. oO
check ich nicht.

das einzige was ich da mit bremen finden kann ist dass gesagt wird "hey wir sind grad in bremen" und dieses wundervoll alte ufa schild das noch an einem kino hing als ich klein war.....

20.10:2010 | 19:01

Wolfgang Loock schreibt:

Danke Jörg, liebe Grüße nach Rom!

20.10:2010 | 17:25

Fred schreibt:

Wenn ich Pizza mit 1 bewerte, muss ich diesem Werk ein 1 plus geben.

20.10:2010 | 02:02

Jorg Stover schreibt:

Meinen ganz herzlichen Dank an Regisseur Wolfgang Loock und sein Team fuer diesen außerordentlich gut gelungenen Film !

Die Rom-Bilder sind ein wichtiger Bestandteil der Handlung, weil ich nicht nur zwischen Rom und Bremen pendle, sondern dort auch jeweils die Filme fuer mein bremisches Privatkino besorge, wie man ja in sehr eindrucksvollen Bildern gut sehen kann. Original 35mm-Kinofilme bekommt man halt leider nicht an jeder Ecke wie DVDs oder BluRayDiscs, denn wenn dem so waere, waere echtes Kino ja nichts besonderes mehr ;-)

19.10:2010 | 19:26

Nörgel schreibt:

Ganz liebevoll aber auch ziemlich langatmig - außerdem: giibt es eine Zeitverschiebung zwischen Bremen und Rom. Hier dunkel, da hell???

19.10:2010 | 15:13

bojan schreibt:

sehr suess

19.10:2010 | 14:53

Unbekannt schreibt:

Hallo zusammen,

das Video ist sehr gut gemacht. Ich hätte mir mehr von Bremen gewünscht.

19.10:2010 | 14:14

Lorenzo schreibt:

Für meinen Geschmack zu langsam erzählt und irgendwie albern, ohne dabei lustig zu sein.

18.10:2010 | 23:02

Andreas schreibt:

Schöner Film. Jetzt will ich nach Rom!

18.10:2010 | 20:47

Mina schreibt:

Ich finde es super.
Es ist zumindest teilweise mit auf Bremen bezogen.

:) eure Mina

18.10:2010 | 19:16

Inga Meckel schreibt:

Einfach schön anzusehen :-)

impressum

  •